Info & Beratung
Tel: 089/288 52 56-0

Kann man Magnetfolien mit Laserdruckern bedrucken?

Davon ist abzuraten. Laserdrucker werden beim Druckvorgang zu heiß.

Laserdrucker übertragen den Toner auf das Papier und brennen ihn anschließend mit der Fixiereinheit ein. Durch die Materialstärke der Magnetfolie und dem hohen Metallanteil im Material, muss die Fixiereinheit eine weit höhere Temperatur aufbringen um den Druck zu fixieren. Häufig bleibt das Druckbild daher verwischbar. Im schlimmsten Fall kann die Fixiereinheit des Druckers beschädigt werden.

Als Alternativen zum Laserdruck bieten wir folgende Produkte an:

COROPRINT Magnetfolien für Inkjetdrucker können mit handelsüblichen Tintenstrahldruckern bedruckt werden. 

COROSTOC TT Magnetetiketten lassen sich mit einem Thermotransferdrucker bedrucken und sind für Beschriftungen im Lager besonders gut geeignet.

Produktbereiche:
Direkt vom Hersteller
Kostenloser Versand*
* ab 100 € Bestellwert (D + AT)
Einfache Abwicklung
Beratung und Bestellannahme
Tel: 089/288 52 56-0